Tooleydolls Cherry

Meine Cherry, genannt Motte

 

* 21.09.2019

seal mitted, carr. choc.  dil

 

HCM/ PKD steht noch aus

 

Mutter: Morrigan vom Saphir zu Meißen

Vater: Tradrags Yuma

Meine Motte. Sie ist schon sehr eigen- von Anfang an.

Während die anderen aus dem Wurf bereits fleissig festes Futter fraßen, dachte die Dame nicht im Traum daran- sie konnte ja weiiterhin ganz bequem bei Mama trinken ohne sich anzustrengen- vor allem, da die anderen weniger Interesse daran hatten...ich dachte schon, sie wird nie feste Nahrung zu sich nehmen- aber irgendwann war wohl Mamas Bar nicht mehr sättigend genug, also wird seitdem notgedrungen festes Futter gefressen- aber nie zuviel, Madame achtet sehr auf ihre Linie, wie es scheint ;-) .

Sie war recht quirlig, ist aber mittlerweile etwas ruhiger geworden.

Dennoch lässt sie es sich nicht nehmen, eine Markise, die in meinem überdachten Freisitz als Sonnenschutz dient, als Aussichtsplattform zu nutzen, über die sie als Einzige verfügt (keine der anderen Katzen springt da hinauf).

Andererseits liebt sie Streicheleinheiten sehr und vor allem, wenn mein Sohn im Zimmer ist, ist sie völlig aus dem häuschen und will Extremschmusen.

 

Bis auf die Miniblesse (eher ein Bindi ;-)  ), sieht sie exakt so aus, wie ihre Mama Morri und ähnelt ihr auch im Charakter.

Das Fell ist ein Träumchen.

Ich hoffe, die Kleine legt insgesamt noch etwas zu, sie ist die "Zarteste" hier im Haus, wobei ich mittlerweile davon ausgehe, dass sie halt einfach mal kleiner bleibt.

 

Nachdem Morri nun im Ruhestand ist, hoffe ich, dass Cherry nun ihre Nachfolge antritt und hoffe, sie nach dem Schalltermin bei einer der nächsten Rolligkeiten eindecken zu können.